Impuls

Wassertropfen (c) www.pixabay.com
Wassertropfen
Mo 23. Nov 2015
Rein ist ein Wesen, wenn es an seinem Platz in der Welt die Sorge um Christus, der in allen Dingen vollendet werden soll, über den eigenen unmittelbaren oder augenblicklichen Nutzen zu stellen versucht.

Immer reiner wird, wer, von Gott angezogen, dahin gelangt, diesem Aufschwung und diesem Überschreiten immer größere Beständigkeit, Eindringlichkeit und Wirklichkeit zu geben.
So verstanden, bemisst sich die Reinheit der Wesen nach dem Grad der Anziehung, die sie zum göttlichen Mittelpunkt hinführt- oder, was auf das gleiche hinauskommt, danach, wie nahe sie diesem Mittelpunkt stehen.
Die christliche Erfahrung lehrt uns, dass sich diese Reinheit durch die Sammlung, durch das betrachtende Gebet, durch das reine Gewissen, durch die Sakramente erhält...

(Pierre Teilhard de Chardin)