Zum vollen Menschenleben

gehört ein Seinverständnis, das vor den letzten Dingen nicht die Augen schließt.

Impulse der Karmelheiligen (c) Karmelitinnen Aachen
Impulse der Karmelheiligen
Fr 6. Nov 2015
Die Erwägung des Todes sollte uns zum Verständnis des eigentlichen Seins helfen. Eigentlich leben heißt, die eigensten Möglichkeiten verwirklichen und den Forderungen des Augenblicks, den jeweils gegebenen Lebensbedingungen entsprechen. (Edith Stein)

.